Kontakt

HANSA

Hygienisch, wirtschaftlich und komfortabel

Vorteile berührungsloser Armaturen im öffentlichen Bereich

Hoher Standard, niedrige Betriebskosten: Während für den Betreiber öffentlicher Sanitäranlagen die Wirtschaftlichkeit hochwertiger Armaturentechnik zählt, erwartet der Nutzer Sauberkeit und berührungsfreien Komfort.

Der Einsatz elektronischer Waschtischarmaturen von HANSA erfüllt alle Aspekte gleichsam: Höchste Effizienz, ansprechendes Design und der zuverlässige Betrieb werden ebenso geleistet wie Hygiene und Bedienfreundlichkeit.

Bei den intelligenten Produkten aus dem HANSASENSeTION-Sortiment ist der Name Programm: „Sense“ steht für sinnvolle Funktionalität und für sinnliches Erleben. Das hervorgehobene „e“ verweist auf die Elektronik. Mit einer innovativen Sensor-Technik ausgestattet, ermöglichen sie nicht nur eine hygienische und komfortable Nutzung, sondern sind auch ressourcenschonend und passen optimal zur Entwicklung des Green Building.

Dadurch, dass bei elektronischen Armaturen das Wasser nur dann fließt, wenn es benötigt wird, bieten sie einen sparsamen Umgang mit Ressourcen und sind besonders effizient – das schont ebenso die Umwelt wie die Finanzen.

Intelligente Bedienung für absolute Sicherheit

Berührungslose Armaturen tragen maßgeblich zur Sicherheit des Nutzers bei. Nähert sich dieser der sensorgesteuerten Armatur mit den Händen, fließt automatisch Wasser – immer in der richtigen Menge und immer in Wohlfühltemperatur auf 38 Grad Celsius voreingestellt. Verbrühungen sind somit ausgeschlossen. Da für die Bedienung kein direkter Kontakt nötig ist, werden auch keine Bakterien übertragen.

Das vielseitige HANSASENSeTION-Sortiment umfasst zahlreiche elektronische Modellvarianten, wahlweise batterie- oder netzbetrieben, insbesondere für den Einsatz im öffentlichen Bereich oder in öffentlichen und privaten Pflege-Einrichtungen. Mit einer Vielzahl an Funktionen, wie beispielsweise der Hygienespülung, erfüllt das Sortiment die unterschiedlichsten Ansprüche und garantiert absolute Sicherheit.

Für optimale Trinkwasserqualität

Öffentlich genutzte Objekte unterliegen den strengen Gesetzen der Trinkwasserverordnung, deren Einhaltung von den Gesundheitsämtern regelmäßig überwacht wird. Sowohl bei Neubau als auch Renovierung stehen die verantwortlichen Planer und ausführenden Fachunternehmen in der Pflicht, eine gute Trinkwasserqualität zu gewährleisten. Das gelingt einerseits durch die Verwendung erstklassiger Produkte und andererseits, indem die Stagnation im Trinkwassersystem durch eine Hygienespülungsfunktion so weit wie möglich vermieden wird.

Armaturenhersteller HANSA bietet nicht nur optional Produkte mit integrierter Hygienespülung an, sondern verwendet für die Bewahrung der Wasserqualität ausschließlich hochwertige Materialien. Der Armaturenkörper aus der korrosionsarmen und entzinkungsbeständigen Messinglegierung MS 63 garantiert uneingeschränkte Trinkwasserqualität.

Mit ihrer repräsentativen Optik, absoluter Sicherheit und ihrem sparsamen Wasser- und Energieverbrauch passen die berührungslosen Waschtischarmaturen aus dem HANSASENSeTION-Sortiment perfekt in den anspruchsvollen Objektbereich.

HANSA HANSA

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button